Die BBC veröffentlichte am 16.07.17, dass die Rolle des „Dr. Who“ zukünftig von der Schauspielerin Jodi Whittaker übernommen wird.(1) „Dr. Who“ ist die bedeutendste Science Fiction Serie in Groß Britannien, verfügt weltweit über eine erhebliche Fangemeinde und besitzt Kultstatus. Bisher wurde „Dr. Who“ nacheinander von 12 männlichen Darstellern gespielt, der Bruch in der Rollenbesetzung spaltet nun die Fangemeinde der Serie. Während sich ein Teil der Zuschauer begeistert zeigte, erklärten andere bisherige Fans, nicht mehr die Serie sehen zu wollen. Begeisterung… Teilen Weiterlesen

Viele Menschen bewerten offenbar die Herausgabe eigener biometrischer Daten in keinster Weise mehr als kritisch. Sie sehen vielmehr die „Vorteile“ als gewichtiger an und verkennen dabei, dass sie sich damit einen ganzen Strauß an Nachteilen einkaufen. Es ist daher kein Wunder, dass das Thema der Biometrie nicht nur im Bankenbereich, bei elektronischen Geräten jedweder Art oder beim Reisen Anklang findet, sondern insbesondere auch bei den Sicherheitsbehörden. Es ist wohl nur noch eine Frage der Zeit, bis auch die Polizei in Deutschland mit… Teilen Weiterlesen

Wann auch immer „Linksextreme“ und „Krawalltouristen“ die Exekutive angreifen und erheblichen Sachschaden anrichten ist der öffentliche Diskurs schnell gefunden. Von Martin Burwick - Weite Teile der Medienlandschaft wurden nach dem G20 nicht müde sich in der Härte in ihrer Berichterstattung gegenseitig zu überschlagen. So war im Laufe der letzten Woche häufig von links Terrorismus, und marodierenden Banden die Rede.Diese Hetze fand mit den unsäglichen Vergleichen zum SA/SS Staatsterror der Nazis die Spitze der Absurdität, ganz anders sieht es dagegen aus,… Teilen Weiterlesen

Alle US-Aggressionskriege nach 9/11 gehen weiter direkt oder indirekt durch Stellvertreter – endlos ungelöste Konflikte, mit Billionen Dollars verpulvert für imperialen Wahnsinn, und ungeheuren menschlichen Verlusten, was keinerlei Folgen hat. Von Stephen Lendman - Seit Russland in Syrien auf Bitten von Assad intervenierte, hat sich der Trend der Schlachten zu Gunsten der Regierung und der alliierten Kräfte gewendet, wurden viele US- unterstützte Terroristen vernichtet und viele Teile des Landes befreit. Doch der Konflikt tobt weiter. Der politische Analytiker Jamal Wakeem… Teilen Weiterlesen

Hannes Sies rekapituliert Daniele Gansers Buch: „Illegale Kriege.“ Daniele Ganser ist Experte für verdeckte Kriegsführung, die Spezialität der CIA, und er beginnt seine Chronik –anders als der Buchtitel sagt- nicht mit Kuba, sondern 1953 mit dem Putsch gegen Mossadegh im Iran. Den Kalten Krieg dokumentiert er anhand der im Westen meist wenig beachteten Kriegsschauplätze Guatemala, Ägypten, Kuba, Vietnam und Nicaragua –wo der Westen sich unrühmlicher  gewaltsamer Interventionen schuldig machte. Über die Zerschlagung Jugoslawiens durch die NATO 1999 kommt er dann zum… Teilen Weiterlesen

Erdogans Machtergreifung in der Türkei, die Abschaffung des Rechtsstaats in Polen, die neue Flüchtlingskrise in Libyen und Italien: Eigentlich müsste die Politik in Europa gerade alle Hände voll zu tun haben. Doch Juncker und Merkel verweigern die Arbeit. Wir haben verstanden, jetzt wird in die Hände gespuckt: Gerade einmal vier Monate ist es her, dass die EU-Politiker auf dem Jubiläumsgipfel in Rom Besserung gelobt haben. Kanzlerin Merkel versprach Sicherheit und Stabilität, Kommissionschef Juncker präsentierte sich als tatkräftiger Politiker, der die… Teilen Weiterlesen

Gerade in Deutschland fristet die Geopolitik ein Schattendasein. Das ist vielleicht der Hauptgrund dafür, warum sich die Bevölkerung ständig ratlos fragt, warum dieses oder jenes auf der politischen Bühne geschieht. Die hiesigen Journalisten sind leider keine Ausnahme. Geopolitik ist nötig, um internationale machtpolitische Prozesse und Geschehnisse zu verstehen, denn Geopolitik ist das, was verdeckt hinter der Weltpolitik steckt. Die Ordnung hinter dem scheinbaren Chaos, die die Beweggründe für staatliches Handeln erklärt. Aber worum genau handelt es sich hier? Auf eine… Teilen Weiterlesen

"Top Secret" veröffentlichte weitere Dokumente im Zusammenhang mit dem Verwischen von Informationen über die Katastrophe der malaysischen "Boeing" im Sommer 2014. Der Bericht ist sehr groß, deswegen übersetzten wir ihn nicht, es gibt bereits eine Übersetzung aus dem Englischen: Translation… Teilen Weiterlesen

Dass Venezuelas faschistisch-gesinnte Oligarchie mit dem US-Imperialismus konspiriert, um  die demokratisch gewählte Regierung von Nicolas Maduro zu stürzen, scheint in den USA wenige zu bekümmern. Von Shamus Cooke - Statt die rechte Gewalt zu verurteilen, die auf einen Regime-Wechsel abzielt, haben viele der US-Linken geschwiegen oder zogen es vor, eine unparteiische… Teilen Weiterlesen

Bisher ist Großbritannien nur an seiner EU-Mitgliedschaft gescheitert. Das Brexit-Votum war die logische Folge dieses Versagens. Doch nun sieht es so aus, als könne auch der Austritt scheitern. Das munkelt man jedenfalls in Brüssel. Kurz vor der zweiten Brexit-Verhandlungsrunde traut Premierministerin May kaum noch jemand  zu, einen geordneten Austritt aus der EU zu organisieren. Tatsächlich macht May keine gute Figur. Bei den künftigen Rechten für die EU-Bürger hat sie sich schon vergaloppiert. Nun könnte auch der Streit um die Austritts-Rechnung… Teilen Weiterlesen